StepStone.at - Der Channel für eine erfolgreiche Karriere als Ingenieur & Techniker
Detailsuche

Ergebnisse anzeigen

  Ergebnisliste öffnen Ergebnisliste schließen

Jobs und Berufsfelder im Ingenieurwesen

Die Jobaussichten im Ingenieurwesen sind nach wie vor gut – denn es gibt insgesamt mehr Stellen als Bewerber. Das Berufsfeld eines Ingenieurs ist sehr vielfältig und es ergeben sich daraus die unterschiedlichsten Jobprofile. Wir haben einige interessante Ingenieur-Berufe unter die Lupe genommen um Ihnen so einen Überblick über diesen spannenden Berufsbereich geben zu können.

•    Chemieingenieur
Chemieingenieure sind für die chemische Umwandlung natürlicher Rohstoffe zu veredelten Produkten verantwortlich. Sie forschen daran, wie chemische Verbindungen mit unterschiedlichen Materialien reagieren, um praktische Probleme zu lösen oder neue Produkte zu entwickeln.
Nach eingehender Forschung und Entwicklung, sind sie mit der Planung und dem Aufbau der Produktion beschäftigt und schließlich steuern und überwachen sie die Maschinen und Prozesse mit denen neue Produkte hergestellt werden. Chemieingenieure werden in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie aber auch im Öl- und Kosmetiksektor gesucht.

•    Nuklearingenieur
Nuklearingenieure beschäftigen sich  mit atomischen Partikeln und Kernspaltung. Dabei wird die nukleare Energie für die verschiedensten Bereiche genutzt:  Neben der Energieproduktion kann ein Nuklearingenieur auch an neuen Techniken in der Nuklearmedizin arbeiten oder sich mit der Erkundung des Weltraumes beschäftigen. Die meisten Nuklearingenieure arbeiten jedoch an der Entwicklung, Sicherstellung und Überwachung von Atomkraftwerken.
Trotz der energiepolitischen Kehrtwendung mancher Nationalitäten, bleiben die Jobaussichten für Nuklearingenieure auch weiterhin rosig: denn auch der Rückbau und der Umgang mit Atommüll und Radioaktivität muss von Spezialisten durchgeführt werden.

•    Elektrotechnikingenieur
Ein Elektrotechnikingenieur entwirft, entwickelt und betreibt elektrische und elektronische Anlagen und Geräte. Elektrotechnikingenieure sind in den verschiedensten Sektoren wie zum Beispiel in der Bau-, Herstellungs- und Konstruktionsindustrie sowie im Transportwesen gefragt.
Der Verantwortungsbereich eines Elektrotechnikingenieurs beinhaltet das Testen von Installationen und Systemen, das Analysieren von Daten sowie die Überwachung  von Elektrotechnischen Projekten Darüber hinaus wird zumeist an technischen Innovationen gearbeitet.

•    Industrieingenieur
Industrieingenieure verwenden mathematische Modelle um Systeme herzustellen, die Unternehmen dabei helfen ihre Produktionsziele zu erreichen. Sie entscheiden dabei, wie der Betrieb Equipment und Arbeitsressourcen aufteilen muss und entwerfen Geräte, Anlagen, Materialien und Arbeitsraum um maximale Effizient sicherstellen zu können. Industrieingenieure arbeiten normalerweise in der Produktions- und Fertigungsindustrie.

•    Agraringenieur
Dank seiner umfangreichen Kenntnisse in Technik und Biologie kann der Agraringenieur landwirtschaftliche Maschinen und Stallkonzepte entwickeln um so landwirtschaftliche Prozesse zu verbessern. Er entwickelt Produktionssysteme, designt Geräte und Maschinen wie Traktoren und Melkmaschinen und findet Wege um gesündere und stärkere Pflanzen zu züchten.
Dabei spielt Sicherheit eine wesentliche Rolle. Der Agraringenieur muss sicherstellen, dass es keine Bodenkontamination gibt oder keine gefährlichen Pestizide verwendet werden.
Agraringenieure werden in verschiedensten Bereichen gesucht, wie zum Beispiel Unternehmen die  landwirtschaftliche Produkte erzeugen aber auch Fachbehörden oder landwirtschaftlichen Institutionen suchen Personal mit Ingenieurausbildung.

•    Telekommunikations- und Netzwerkingenieur
Dank der Forschung von Telekommunikations- und Netzwerkingenieuren, entwickeln sich das Internet, Fernsehen sowie Telefon- und Mobilfunksysteme stetig weiter.
Telekommunikationsingenieure beschäftigen sich mit der Erzeugung, Verarbeitung und Übertragung von Daten in Form von Text, Bild und Ton und bauen Kommunikationsnetze und Informationsverwaltungssysteme auf. Telekommunikationsingenieure sind Computerspezialisten die bei Telekommunikationsanbietern und Softwareunternehmen sehr gefragt sind.

•    Entwicklungsingenieur
Entwicklungsingenieure sind – wie der Name schon sagt – für die Entwicklung neuer Produkte und Lösungen verantwortlich und testen diese, bevor sie auf den Markt kommen. Entwicklungsingenieure sind gleichzeitig  Forscher, Wissenschaftler, Ergonomiker und Produzenten und arbeiten normalerweise in Forschungs- und Entwicklungszentren und –abteilungen in den Bereichen Informatik, Elektrotechnik, Maschinen- und Fahrzeugbau.

Sind Sie an einem dieser Fachgebiete für Ingenieure interessiert? Oder möchten Sie andere Berufstätigkeiten im technischen Bereich ausüben? StepStone bietet aktuelle einige interessante Persepektiven für Ingenieure.